Chinas Elektromobilität

In einem seiner letzten Beiträge hat “Fanboy” Gabor Reiter bereits über die kommende wirtschaftliche Weltmacht China berichtet. Ein maßgebender Faktor in der Wirtschaft ist immer noch die Mobilität. Das Reich der Mitte ist der größte Markt für Mobilität. Kein Wunder, dass hier alle zwei Jahre auch eine Messe, die Auto Shanghai, stattfindet und wie in China üblich, enorme Dimensionen aufweist. Gabor Reiter war zusammen mit YouTuber Marcus Mayenschein vor Ort und gibt in der Ausgabe 3.2019 des Tmagazin seine Eindrücke wieder.

Die Auto Shanghai 2019 ist DIE Messe der Welt, wenn es um Elektromobilität geht. Ich war überrascht über die Anzahl der E-Fahrzeug-Hersteller und auch über das große Interesse der Messebesucher. Man spürte auf der Messe ganz deutlich, dass sich die Welt der Mobilität verändert hat. Vor zwei Jahren auf der IAA war ich enttäuscht, dass E-Fahrzeuge nur in den hintersten Ecken zu finden waren und heute in Shanghai ist es bereits umgekehrt.

Es gibt eine sehr hohe Anzahl an Startups und mittlerweile „alten Hasen“ im asiatischen Bereich, die Elektroautos herstellen und erfolgreich in großen Stückzahlen verkaufen. China hat davon allein schon fast 500 (!!!) Hersteller, die bereits die 1-Million-Marke der verkauften E-Autos überschritten haben und diese Zahl wächst exponentiell an. Hersteller wie BYD oder Byton gehören noch zu den auch in Europa bekanntesten. Aber wer hat schon was von BAIC Group oder SAIC Group gehört? Genau bei diesen Marken haben sich auch schon renommierte Hersteller wie Daimler oder VW an Joint Ventures beteiligt.

Wer den kompletten Beitrag lesen möchte kann das Tmagazin gegen Versandkostenübernahme im Shop anfordern.

Weitere Themen der 52 seitigen Zeitschrift sind:

Titel – Autonomes Fahren   

Politik – Fridays for future, Interview mit Prof. Volker Quaschning     

Tesla – Shareholder Meeting 2019    

Tesla Tesla Owners Club Summit     

Tesla – Model Y    

Elektromobilität – Wenn alle elektrisch fahren …   

Die Herausgeber: TFF e.V. und Tesla Owners Helvetia     

Medienpartnerschaft – Bundesverband eMobilität und Tmagazin   

Ev Events –  Rive Maroc und andere Termine     

Rückspiegel – e4 TESTIVAL, e-Parade, Silence Rallye und Erstes Model 3 Treffen      

Early Adopter – Am Anfang haben sie gelacht    

Tolle Idee – Thank you-Karten – Interview      

Early Adopter – In 80 Tagen elektrisch um die Welt Rafael de Mestre 

Tesla –  Werbefilm von Studenten für Tesla    

Reisebericht – Nikola Tesla Rally Kroatien  

Unterwegs laden – Destination Charger    

Fahrbericht – Hyundai Kona Elektro    

Elektroautoguru – Installation einer Ladestation     

Wirtschaft –  Über den disruptiven Wandel     

Wirtschaft –  Der Osborne-Effekt    

Erneuerbare Energien – Mieterstrom  

Brandgefährliches E-Auto? – Interview mit einem Feuerwehrmann   

————————————————————–

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO2 sparen und den Tmagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.