Medienpartnerschaft zwischen Bundesverband eMobilität und Tmagazin

»Nach einem Interview mit BEM-Präsident Kurt Sigl in der zweiten Ausgabe, haben wir nun mit dem Tmagazin eine Medienpartnerschaft vereinbart und freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit, um die Neue Mobilität auf Basis Erneuerbarer Energien noch weiter in der Gesellschaft zu verankern und Vorurteile und Halbwissen beständig abzubauen. Mit Begeisterung und Faszination hat unser langjähriges BEM-Mitgliedsunternehmen Tesla die Mobilität der Zukunft in die Gegenwart katapultiert und gleichzeitig den Proof erbracht, dass der Übergang zu einer nachhaltigen Mobilität ohne Verzicht – sauber und leise – schneller möglich ist, als von vielen gehofft oder vermutet. Daher ist es uns eine besondere Freude unsere Erfahrungen und Geschichten mit den Lesern des Tmagazins zu teilen», so der Vize-Präsident des Bundesverbands eMobilität (BEM) Christian Heep.

Der Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) setzt sich seit nunmehr 10 Jahren dafür ein, die Mobilität in Deutschland mit dem Einsatz Erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. “Diese Zielsetzung orientiert sich an dem Vorhaben der Bundesregierung, bis 2020 zum Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität zu werden”, heißt es auf der Homepage des BEM.

Zu den Aufgaben des BEM gehört die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Ausbau der Elektromobilität als nachhaltiges und zukunftsweisendes Mobilitätskonzept und die Durchsetzung einer Chancengleichheit bei der Umstellung auf Elektromobilität.

In einem heutigen Schreiben, welches Christian Heep und Kurt Sigl unterzeichneten, wurden die rund 175 Mitgliedsunternehmen des BEM über die Medienpartnerschaft unterrichtet: “Über eine Unterstützung unseres neuen Medienpartners würden wir uns sehr freuen.”

Timo Schadt, Verleger des Tmagazins, äußerte sich über die Medienpartnerschaft hochzufrieden: “Es freut mich sehr, mit dem Bundesverband eMobilität einen weiteren und auch noch so starken Partner an unserer Seite zu wissen. Wir sind Christian Heep und Kurt Sigl dafür sehr dankbar. Gerne wollen wir in Zukunft auch das, was uns vom BEM zugetragen wird, an unsere Leserinnen und Leser weitertragen.”

https://www.bem-ev.de/tmagazin/

————————————————————–

Das Tmagazin erscheint seit Anfang 2019 als gedruckte Zeitschrift, in einer Auflage von zurzeit 15.000 Exemplaren, mit 52 Seiten, innen auf 100 % Recycling-Papier. Inhaltlich behandelt das von der E-Mobilitäts-Community getragene Magazin Themen rund um Tesla, E-Mobilität und regenerative Energie. Wer ein oder mehrere Exemplare auch älterer Ausgaben haben möchte, kann sie gegen Versandkostenübernahme in Wunschmengen
im Shop mitbestellen.
————————————————————–
Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO2 sparen und den Tmagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.