Aller guten Dinge sind 3

Anfang Juli erscheint nun schon die dritte Ausgabe des Tmagazins. Sie kann von denen, die das 52-seitige Heft pünktlich im Briefkasten haben möchten, bereits gegen Versandkostenübernahme vorbestellt werden unter
https://shop.t-magazin.de/

Folgendes wird Thema sein:
Titel – Autonomes Fahren – Eine Perspektive
Tesla –  Ein Werbefilm für Tesla
Tesla – Model Y
Tesla – Vom Motorrad in den Rollstuhl zum Tesla
Tesla – Rückblick Erstes Model 3 Treffen
Praxiswissen – Brandgefährliche E-Autos? – Ein Feuerwehrmann antwortet
Praxiswissen – Wenn alle elektrisch fahren – wird es dann dunkel?
Ev Events –  E-Cannonball 2019, Rivemaroc und anderes
Politik – Fridays for future – Interview mit Prof. Quaschning
Early Adopter – Froh, in einer spannenden Zeit zu leben
Early Adopter – Rafael de Mestre
Fahrbericht – Hyundai Kona Elektro
Reisebericht – Nicola Tesla Ralley Kroatien
Unterwegs laden – Destination Charger
Elektroautoguru – Installation einer Ladestation
Wirtschaft –  Über den disruptiven Wandel
Wirtschaft –  Der Osborne-Effekt
Rückblick E-Mobility Parade
Rückblick Silence Rallye
Rückblick e4-Testival
Erneuerbare Energien – Steuerirrsinn bei Mieterstrom
Fanboy – Chinesische E-Mobilität
Neuigkeiten der Herausgeber: TFF e.V. und TOCH
Ergebnisse des Tesla Owners European Leadership Summit 2019
und vieles andere mehr …

Das Tmagazin erscheint seit Anfang 2019 als gedruckte Zeitschrift, in einer Auflage von zur Zeit 15.000 Exemplaren, mit 52 Seiten, innen auf 100 % Recycling-Papier. Inhaltlich behandelt das von der E-Mobilitäts-Community getragene Magazin Themen rund um Tesla, E-Mobilität und regenerative Energie. Wer ein oder mehrere Exemplare auch älterer Ausgaben haben möchte, kann sie gegen Versandkostenübernahme in Wunschmengen
im Shop mitbestellen.
————————————————————–
Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO2 sparen und den Tmagazin Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.

Ein Gedanke zu „Aller guten Dinge sind 3

  1. Seit gut 4 Jahren fahre ich nun elektrisch, mich hat die neue Technik gereizt und auch der Umweltschutz ist mir sehr wichtig. Ja, 2014 mit einem deutschen E-Auto brauchte es manchmal sehr viel Idealismus, leider gab es keine vernünftige Weiterentwicklung. Nun habe ich seit 7. März 2019 ein Model 3 und es macht richtig Spass damit zu fahren. Viel Geld für ein Auto, aber warum soll ich dabei ein schlechtes Gewissen haben? Es verbraucht viel weniger Energie als mein erstes E-Auto, bietet mehr Fahrspass und meine Frau hat braucht keine Reichweite – Angst mehr haben. 😂 Aber es stimmt, seit wir mit dem E-Auto unterwegs sind leben wir bewusster und versuchen unseren Nachkommen eine intakte Umwelt zu hinterlassen. Mein neuestes Projekt eine Blumenwiese im Garten für Bienen und Schmetterlinge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.