CCS für Model S und Model X

Tesla bietet Umrüstung von Fahrzeugen an

Tesla verbreitete soeben eine Nachricht, „die bestehende und zukünftige Tesla Besitzer freuen wird”. Dazu erläutert Unternehmenssprecher Stefan Keuchel: „Wir bieten jetzt einen CCS Combo 2-Adapter für Kunden von Model S und Model X an. Dies bedeutet, dass Besitzer von Modell S, Model X und Model 3 neben dem umfangreichen Supercharger- und Destination-Charger-Netzwerk von Tesla nun auch CCS-Ladestationen von Drittanbietern nutzen können, wenn sie unterwegs sind.“

Der CCS-Adapter für Model S und Model X


Alle Tesla Model S und Model X Fahrzeuge, die nach dem 1. Mai 2019 produziert wurden, bekommen einen CCS Combo 2-Adapter mit Kauf / Lieferung ihres Tesla-Fahrzeugs. Besitzer eines älteren Model S und Model X benötigen eine Service-Nachrüstung (einschließlich der Kosten eines CCS Combo 2-Adapters), um die CCS Combo 2-Lademöglichkeit nutzen zu können. Zukünftig werden demnach alle Tesla-Besitzer der Model S, 3 und X in der Lage sein, ihre Fahrzeuge mit einem CCS Combo 2-Adapter auch an öffentlichen Ladestationen von Drittanbietern zu laden. Dies war bislang nur für Model 3-Besitzer möglich. Model S und Model X-Besitzer, die einen CCS Combo 2-Adapter verwenden, können eine Reichweite von bis zu 500 km pro Stunde erzielen. Neu ist also, dass Tesla alle Model S und Model X-Fahrzeuge mit einem CCS Combo 2-Adapter ausstattet.

Bereits bestehende Besitzer eines Model S und Model X können ihre Fahrzeuge ab dem 1. Juni nachrüsten lassen. Der CCS Combo 2 Nachrüst-Service in einem Tesla Service Center kostet 500 Euro einschließlich der Kosten des CCS Combo 2-Adapters. Wenn man den Adapter separat kauft, kostest dieser 170 Euro. Nachrüstungen werden ab diesem Zeitpunkt in einem Tesla Service Center vorgenommen.

Stefan Keuchel gibt den Tipp, den Termin im Tesla Service Center einfach und bequem über die mobile Tesla-App zu vereinbaren, was seit kurzem möglich ist und eventuelle lange Wartezeiten in der Service-Hotline erspart.

So sieht der Adapter aus, wenn er am Supercharger zum Einsatz kommt.

——————————————————————

Das T-magazin erscheint seit Anfang 2019 als gedruckte Zeitschrift, in einer Auflage von zur Zeit 15.000 Exemplaren, mit 52 Seiten, innen auf 100 % Recycling-Papier. Inhaltlich behandelt das von der E-Mobilitäts-Community getragene Magazin Themen rund um Tesla, E-Mobilität und regenerative Energie. Wer selbst ein oder mehrere Exemplare der Ausgaben 1. und 2.2019 des T-magazin haben möchte, kann sie gegen Versandkostenübernahme in Wunschmengen bestellen im Shop.

————————————————————–

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 7.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO2 sparen und den T-magazin Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt kostenloses Supercharging für 7.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.

2 Gedanken zu „CCS für Model S und Model X

  1. Ist mir auch so ergangen. Auch mein Umbautermin im Juni für mein Model S wurde vom Service Center storniert, weil die Hardware noch nicht verfügbar ist. Nicht einmal einen Zeitrahmen, in dem der Adapter geliefert werden sollte, konnte mir mitgeteilt werden. Schade.

  2. Ich hab mal versucht einen Termin mit Tesla Mitte Juni (via App) für die “CCS Aufrüstung” meines Model X zu machen. Der Termin wurde wieder storniert mit dem Kommentar “CCS Adapter noch nicht verfügbar”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.