T-magazin 2.2019

Ab jetzt ist die 2. Ausgabe zu bestellen

52 Seiten T-magazin gehen in genau einer Woche in Druck. Die Auflage ist mit 15.000 Exemplaren um 20 Prozent gestiegen.

Dies ist nicht zuletzt der großen Resonanz auf die erste Ausgabe geschuldet. Das Konzept ist weiterhin, sich gleich mehrere Exemplare zu holen und zum Beispiel beim E-Auto-Laden an interessierte Menschen weiterzugeben. Neben den Portokosten wird eine kleine Versandkostenpauschale erhoben. Ansonsten ist und bleibt das T-magazin kostenlos und kann schon jetzt in Wunschmengen im T-magazin-shop vorbestellt werden.

Böse Zungen behaupten: „Ihr habt doch in der ersten Ausgabe schon alle Themen verschossen“. Das Gegenteil ist der Fall. Es mussten sogar Beiträge in den Juli verschoben werden und das Anfang April erscheinende T-magazin 2.2019 ist inhaltlich erneut breit aufgestellt.

Die Themen sind unter anderem:

  • Ein Pro und Contra Preissenkung bei Tesla: Rolf von Tesla Owners US vs. Dirk Himmelmann
  • Steht Tesla vor dem Aus?
  • Die Titelgeschichte: Das Turbozentrum Berlin hat mit seinem Carbon Tesla S P100D den zur Zeit schnellsten Tesla des Kontinents umgebaut
  • Praktisches zum Tesla – FAQ zum neuen Tesla – Kniffs und Tricks
  • Sechs Besitzer des Tesla Model 3 aus Deutschland, der Schweiz und den USA erzählen über ihre Fahrzeuge und ihre Motivation zum Kauf
  • Politik für E-Mobilität – Ein Gespräch mit Kurt Sigl, dem Präsidenten des Bundesverbandes E-Mobilität, über Früchte seiner Arbeit und Widerstände gegen die E-Mobilität
  • Der Early Adopter – Matthias Willenbacher, der die Online-Plattform für nachhaltige Investments WIWIN betreibt und als erster Europäer Tesla fuhr
  • Der Early Adopter und Bäcker Roland Schüren unter anderem im Gespräch mit Jérôme Brunelle über Rolands Ladepark Kreuz Hilden und das von ihm mitentwickelte E-Nutzfahrzeug BV1
  • Marcel von CLEANELECTRIC gibt eine Marktübersicht über E-Nutzfahrzeuge
  • Zudem erscheint ein exklusiver Blick hinter die Kulissen des Podcasts CLEANELCTRIC
  • Elektroautoguru Nino befasst sich mit Vorurteilen gegenüber der E-Mobilität
  • Praktisches zum Tesla: Andreas Neumann fragt: Rekuperieren oder Segeln?
  • Praktisches zum Tesla: Keramikbeschichtung oder Nanoversiegelung? Michael Scharnberg erklärt Unterschiede und Vorteile.
  • Stefan Debera geht der Frage nach: Ist das Wasserstoff-Auto eine Alternative?
  • Oliver Krüger von 163 Grad erklärt, worauf es ankommt beim Ökostrom fürs E-Auto
  • Fanboy Gabor Reiter befasst sich mit der Tesla-Philosophie und der disruptiven Macht
  • Die „Thank you-Karten“ für E-Mobilisten einer 12-jährigen aus England – T-magazin-Reporter Lars Hendrichs war dafür extra auf der Insel
  • EV Events: unter anderem das  1. Model 3 Treffen am 18. Mai in Fulda und viele andere Termine
  • Reisebericht – Michael Schmitt fuhr mit seinem Hyundai Kona nach Portugal und berichtet von seinen Ladeschwierigkeiten
  • Auch Kai Möller befuhr Neuland. Sein Reisebericht „Einmal Tallinn und zurück“ führte ihn über die Grenzen des Tesla Supercharger-Netzes nach Nord-Ost-Europa
  • Tipps zum unterwegs Laden u.a. an Tesla Destination Chargern
  • Eine Vorstellung der Herausgeber Tesla Fahrer & Freunde, Tesla Owners Switzerland & Tesla Owners Helvetia
  • … und einiges mehr



————————————————————–


Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodests.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO2 sparen und den T-magazin Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.

2 Gedanken zu „T-magazin 2.2019

  1. Das sind sehr spannende Themen. Es wäre toll, wenn es das T-Magazin auch als PDF oder eBook zum Download gäbe. So könnte man es noch einfacher erhalten und weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.